Medizinrechtsforum

zum 04.06.2016 ist nun das lang umstrittene "Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen" in Kraft getreten. Hierdurch ist eine deutliche Zunahme von Ermittlungs- und Strafverfahren, die sich gegen Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, aber auch Physiotherapeuten, Ergotherapeuten usw. richten können, zu befürchten. Nach unserem Kenntnisstand werden bereits Schwerpunktstaatsanwaltschaften eingerichtet und erste Ermittlungsverfahren aufgrund der gesetzlichen Neuregelung laufen bereits.

 

Wir möchten daher bereits jetzt ankündigen, dass wir

 

                               am 13.10.2016 von 19:00 bis 21:30 Uhr

                               unser 15. Reutlinger Medizinrechtsforum

 

ausschließlich dem aktuellen Thema "Neues Antikorruptionsgesetz" widmen wollen.

 

Wir gehen davon aus, dass wir zu diesem Zeitpunkt bereits erste Erfahrungen und Tendenzen, die sich aus den ersten drei Monaten der Anwendung des neuen Gesetzes ergeben, vermitteln können. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an angestellte und niedergelassene Ärzte sowie an Mitarbeiter der Pharma- und Medizinprodukteindustrie.